Beziehungen auf emotionaler Ebene sind für uns in unserem Leben sehr wichtig, weil sie uns viel Energie geben können, uns helfen können, glücklich zu sein und wir über sie die Möglichkeit haben, die Liebe und die Fülle zu leben. Über die Philosophie der Tolteken-Schamanen erfahren wir unendliche Möglichkeiten und Strategien, über die wir erfüllende und qualitativ wertvolle Beziehungen erschaffen und auch leben können. Dies wollen wir Euch an diesen zwei Heiltagen vermitteln und aufzeigen.

Anstatt reine Beziehungen über die wirkliche Liebe und über das Mitgefühl zu erschaffen, kreíeren wir oft ein Spinnennetz aus Energiebändern, die uns an andere und an die Welt um uns herum binden und die uns nicht FREI sein lassen. In diesem Seminar lernen wir toxischen Beziehungen zu erkennen und sie, wenn nötig, zu brechen und aufzulösen, oder sie zu heilen und neu zu erschaffen, eben über den Weg des Herzens. Wir möchten dahin zurückkehren, alle Arten von Beziehungen über die Liebe zu erschaffen, damit sie bereichernd, lichtvoll und gesund für uns sind. Wir lernen uns in Mitgefühl und Freiheit um die Personen zu kümmern, die wir lieben und wir lernen die Menschen in unser leben anzuziehen, die uns gut tun und mit denen wir unseren spirituellen Weg des Lebens immer leichter gehen können. Über das „aktive Zuhören“, das Einfühlen und über das Erweitern unserer Vorstellungskraft, über die Stille, die Kommunikation, das Lachen, und mit Hilfe unserer geistigen Lichtführer, können wir es schaffen, nicht nur die Liebe unseres Lebens anzuziehen, sondern diese und/oder alle uns wichtigen Beziehungen in unserem Leben zu erhalten und mit ihnen an unserer Seite erfüllt leben zu können. Damit jeder Tag mit unseren Weg- und Lebensbegleitern immer schöner, leichter und bereichernder wird... ;)

 

 

     

Sa, 6.3.19: 10-13.15 & 15.45-19.00

& So, 7.3.19: 10-13.15 & 15.45-19.00

in den schönen Copernikus-Räumen,

Kopernikusstr.1, Augsburg/Haunstetten

 

Der Energieausgleich für beide Tage liegt bei 200,-€,  

Anmeldung bitte über Email an: sila.felicitas@gmx.de